extended body fly Hopmann&Lisek

Mehr Informationen auf der Hopmann&Lisek Internetseite

Galerie Stephanie Kelly, Dresden

Mit ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung in Dresden – „extended body fly“ (Köder für Fliegenfischen) – wildern die beiden Künstler in einem Milieu, in der, frei nach Jean Baudrillard, die Realität im Hyperrealismus untergeht. Die Wirklichkeit verflüchtigt sich im ewigen Loop der Reproduktionen. Allein die Macht der Gewohnheit verstellt uns den Blick, um den ewigen ‚eventistischen‘ Moment zu durchschauen, der uns umgibt. In der Performance, die gleichzeitig in das Konzept der Ausstellung integriert ist, inszeniert das Künstlerduo ein solches Event, das in seinen einzelnen ästhetischen Komponenten gewöhnlichen Ereignissen entspricht. In seiner Gesamtheit ist es jedoch eine Art Apotheose aufgesetzter Fassaden und echter Emotionen. Die Choreographie von fahrenden Motorräder und einem aufspielenden Fanfarenzug wird von Fahnen mit lächelnden Mündern, Leuchtkästen sowie Bildschirmen flankiert. Letztere zeigen das Event als Teil der statischen Installation. Die Inszenierung des Realen im Film wird durch die choreographierte Realität der Performance, dem Simulacrum, eingeholt. Es kommt zu einer Dopplung der von Hopmann&Lisek konstruierten Oberflächen, in der die Reizüberflutung zur Extase und damit zu einer Begeisterung hyperrealer Inhalte gerinnt. In der scheinbaren Unendlichkeit der Performance können die Betrachter*innen den quasi religiösen Reliquien der ‚hölzern lachenden Fahnen‘ und den Projektionsoberflächen der Leuchtkästen nichts mehr entgegensetzen. Bei den Betrachter*innen setzt ein Bild der Erschöpfung ein, in der die schöne neue Welt unberechenbar erscheint. Hopmann&Lisek vollführen mit „extended body fly“ ein strategisches Manöver, das die Erwartungshaltung an das geschaffene Ereignis übersättigt und durch wahre Gefühle austauscht.

(Stephan Franck)

 

Setting:
Galerieraum der Galerie Stephanie Kelly
1 Fanfarenzug
7 Supersportmotorräder + Fahrer
6 Monitore
6 Spiegel
3 künstliche Palmen
Bodies , Leuchtkasten-Objekte, Edition, 2016
Smiles, Fahnen-Objekte, Edition, 2016

 

Kooperationspartner:

SKELLY2 (2)

fill_100x100_F_V_FZ_-_gr_n_15_cm         knieschleifer_logo_vektor

 

Rosenpictures Logo farbig

GTG-lampe-rot                    Golgi-Park-Logo