NEWS

Feierliche Fertigstellung

Ende März hat das Langzeitprojekt Monstera ein erfolgreichen Abschluss gefunden!

Sie besteht voll und ganz aus Aluminium, und wurde in zwei einhalb Jahren im Metallgußverfahren von uns an der Hochschule für Bildende Künste Dresden hergestellt.

Herzlich möchte ich mich bei Toralf Mjetk dem Metallwerkstattleiter der HfBK für die wundervolle Unterstützung bedanken.

Im September ist das gute Stück zum Rundgang der Spinnereigalerien in meinem Atelier zu sehen.

Ich freue mich auf anregende Gespräche.

Herzliche Grüße

Susanne Hopmann