Die Häuser 2021

Görlitzer Art 2021/2022

Die Skulpturen definieren Raum, den ich von außen intuitiv als Reihenhaus interpretiere. Eine Fiktion des Eigenen und abgeschlossenen wird hervorgerufen durch ordnende und strukturierende Linien. Die scharfkantige, reflektierende Edelstahlform grenzt ab, schließt aus und schneidet in die Landschaft ein.

Material : Spiegelpoliertes Edelstahl

Vielen Herzlichen Dank an die Stadt Görlitz, der Projektleiterin Frau Thiemig von der Stadt Görlitz, der Gerüstbaufirma, dem Statiker Herr Bergmann, der Unteren Wasserbehörde, dem DLRG und der Kranlogistik, für die tolle Organisation und Durchführung des Aufbaus.

Besonderer Dank gilt Michael Krenz und Andreas Theile für die Umsetzung der Skulpturen aus spiegelpoliertem Edelstahl in dem Atelier von Michael Krenz in Halle Saale .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.